Wirksame Behandlung für Fußpilz zwischen den Zehen

Pilz-Infektion ist eine gefährliche Krankheit, die am häufigsten wirkt sich auf die Haut der Füße. Zunächst, es ist Pilz zwischen den Zehen und breitet sich dann auf andere Bereiche. Sieht aus wie eine ähnliche Krankheit, Ihre Erscheinungsformen, Ursachen und Besonderheiten der Behandlung unter die Lupe nehmen.

Scheidenpilz

Ursachen zu Pilz zwischen den Fingern

Die Haut der Füße Häufig Opfer von Pilzkrankheiten. Die Gründe für diesen Zustand können die folgenden sein:

  • die Abnahme der Schutzmechanismen im Körper als Folge von Erkrankungen, infektiösen oder entzündlichen Ursprungs.
  • schlechte Versorgung der unteren Extremitäten mit Blut, wodurch stagnierende Prozesse in den Beinen;
  • mikrotraumen der Haut an den Füßen und zwischen den Zehen;
  • intensives Schwitzen oder übermäßig trockene Haut;
  • lange tragen von unbequemen und zu engen Schuhen.

Trigger ein Fuß Pilz kann die Vernachlässigung der hygiene, die Anwesenheit von Windeldermatitis. Darüber hinaus die Infektion ist in der Lage, geben Sie den Körper durch mikrotraumen der Haut, bei einem Besuch in den pool oder in der sauna.

Symptome, Arten

Interdigital Pilzinfektion hat mehrere Phasen der Entwicklung, von denen jede spezifische Ausprägungen.

Die Symptome der ersten Phase des Pilz-Infektion:

  • das Aussehen von kleinen Rissen zwischen den Zehen, vor allem unter den kleinen finger und auf die Füße;
  • leichte peeling der Haut im Bereich der Rissbildung.

In der Anfangsphase sind die Symptome mild, so dass viele nicht geben, die Wert auf solche Erscheinungen, löst dadurch eine Pilzinfektion.

Nach der Entwicklung des Pilzes zwischen die Finger unterscheiden sich durch ausgeprägtere Symptome. Die Haut erscheinen rote Flecken, peeling bereits ausgeprägt ist. In dieser Zeit kann es zu einer Blasen-Bildung mit einer klaren Flüssigkeit.

Während der zweiten Phase der Entwicklung der Krankheit beginnen sich zu bilden, Hühneraugen, Haut-coarsens, angezeigt mais. Zu dieser Zeit, die Schuppenbildung, begleitet von Juckreiz und manchmal brennen.

Fußpilz

Die vorletzte Etappe der der Pilz zwischen den Fingern ist geprägt durch die sich verschlechternde Zustand der betroffenen Haut. Die Risse werden tiefer, drehen in erodierten. Entwickelt sich eine Feuchte Pilz. Zusammen mit diesen Symptomen, gibt es weitere Symptome: Entzündung und Schwellung des betroffenen durch den Pilz Grundstücke.

Bei der fortgeschrittenen form der Krankheit zeigen Symptome wie:

  • eitrige Bläschen zwischen den Fingern, unter dem kleinen finger und auf die Füße;
  • Schmerzen und Juckreiz, zu erhöhen;
  • Rötungen und Reizungen der Haut ausgeprägt.

Darüber hinaus interdigitalen Mykosen in der letzten Stufe hat andere Eigenschaften. In dieser Zeit, in den Fingern juckt rissiger Haut, eitrige Blasen zerplatzen. Der Bereich zwischen den Zehen ist feucht, die betroffenen Nägel schälen, schälen, die epidermis erscheint ein weißer film.

Das auftreten eines dieser Symptome sollten alarmieren eine person und zu fördern, suchen Sie den Rat eines Spezialisten. Nur eine frühzeitige Behandlung bietet die Gelegenheit, um loszuwerden, der Krankheit.

Arten von Pilz zwischen den Fingern

Pilz-Infektionen sind Häufig die Ursache von drei Arten von Bakterien – die Dermatophyten, die Hefe und Schimmel. Jede Art von Infektion hat ein günstiges Umfeld für die Entwicklung. Schimmel ist ein Pilz, der sich entwickeln kann, wo es Wärme, Feuchtigkeit. Hefe-Pilze sind in der Lage, schlagen den Nagel und die Haut.

Die meisten sind Häufig die Ursache von Fußpilz Dermatophyten. Der Pilz betrifft vor allem die Haut zwischen den Fingern, beginnend mit dem Daumen und unter dem kleinen Finger. Diese Art der Infektion bevorzugt warme und Feuchtigkeit. Es ist in diesem Umfeld entwickelt sich die Sporen des virus.

Pilz

Behandlung zu Hause

Bei Pilz-Infektionen erfordern längere Behandlung. Die Therapie erfolgt zu Hause. Am wichtigsten ist, das bestehen der Prüfung und Bestätigung der Diagnose.

Komplexe Therapie der Pilz zwischen den Zehen gehören die Behandlung mit Medikamenten und Naturheilmitteln.

Medikamentöse Therapien

Behandlung antimykotische Medikamente internen Anwendungen ergänzt werden müssen, die durch externe Medikamente (Cremes, Salben, Lösungen).

Cremes, Salben, Lotionen haben einen negativen Effekt auf die Bakterien. Der Einsatz von Medikamenten reduziert, peeling, Juckreiz und Colitis Prozesse in der Haut zwischen den Fingern, den Füßen. Mit Ihrer Hilfe können Sie die Pilze und verhindern erneut Auftritt.

Medizinische Behandlung von einem Dermatologen nach einer gründlichen Untersuchung. Unabhängig und ohne genaue Diagnose Medikamente einnehmen, wird nicht empfohlen, da dies den Zustand des Patienten verschlechtern.

Behandlung zu Hause

Medizinische Linderung von Krankheit verstärkt werden kann, durch die Volksmedizin. In diesem Fall sind wirksame Instrumente:

  • therapeutische Bäder (Salz -, soda -, Kräuter -);
  • Lotionen mit Wasserstoffperoxid, Essig;
  • Behandlung der interdigitalen region mit JOD.

Diese Methoden helfen, um schnell loszuwerden, die Infektion, die Symptome beseitigen und zu lindern den Zustand des Patienten.

Salz und soda bath

Auf 1 liter Wasser (37-40 Grad) nehmen Sie 1-2 Esslöffel Backpulver oder Salz. Tauchen Sie Ihre Füße in ein Becken, und tränken Sie für 20 bis 30 Minuten. Ein gut gedämpfter Haut, den Prozess der keratinisierten epidermis peeling.

Das Verfahren erfolgt mindestens 1 mal pro Tag, vorzugsweise vor dem Schlafengehen.

Kräuterbäder

Gehackte Mischung aus getrockneten Kräutern (Kamille, Spitzwegerich, Schöllkraut), pour 1 liter kochendem Wasser. Kräuter müssen Sie mindestens 3 Esslöffel genießen meine Füße in dieser infusion wird empfohlen, für mindestens 20 Minuten.

Nach Limo und Kräuter-Manipulationen Beine müssen verarbeitet werden, die maximale Entfernung beschädigt Partikel der epidermis. Die Haut Fett mit Wasserstoffperoxid oder JOD.

Lotionen mit Essig

Befeuchten Sie ein Stück Watte in einer 9% - Lösung, gelten für die betroffenen Gebiete. Beine wickeln mit Kunststoff, lassen Sie für 3-5 Minuten. Nach der Zeit Spülen Sie die Haut mit warmem Wasser.

Kräuterbäder

Es ist wichtig, alle Manipulationen folk Heilmittel zur Unterstützung der Medikation. Um dies zu tun, nach jeder Prozedur, die betroffenen stellen zu schmieren mit antimykotischen Salben, Cremes oder behandelt mit Aerosolen.

Ausgehend von Erfahrungen und Leser-feedback, komplexen Therapie der Krankheit ist sehr viel effektiver als die Verwendung von anti-Pilz-Wirkstoffe allein.

Wie zu heilen Pilz des Kindes

Das auftreten von Pilz-Infektion des Kindes kann in jedem Alter auftreten. Warum schälen die Haut, ist in der Lage, um zu bestimmen, einen Dermatologen. Der Fehler kann sein, geringe Immunität, mikrotraumen der Haut der Füße, sowie stagnierende Prozesse in den unteren Extremitäten. Um korrekt zu identifizieren, die Ursache und die geeignete Therapie verschreiben, der Spezialist muss eine Diagnose stellen.

In der Anfangsphase der Pilz zwischen den Fingern des Kindes fehlen der externen Behandlung preiswert Salben. Als Sie zu behandeln, in fortgeschrittenen Formen als die Wunden und Blasen, die mit Flüssigkeit? Ärzte empfehlen, zu kombinieren, Antimykotika, antibakterielle und antiparasitäre Medikamente.

Prävention

Pilz-Infektion zu fangen ist einfach, aber loszuwerden ist es sehr schwierig. Prävention hilft nicht nur die Beseitigung einer Erkrankung, sondern auch, um Wiederholung zu verhindern.

  1. Die Hygiene. Tägliches waschen der Füße, Behandlung von Windeldermatitis, den Kampf gegen das Schwitzen.
  2. Vorsicht an öffentlichen Plätzen. Saunen und Schwimmbäder ist es am besten, Sie besuchen mit Ihren austauschbaren Schuhe. Nach dem Baden der Füße ist es empfehlenswert, die Behandlung antimykotische spray oder Wasserstoffperoxid.
  3. Tragen Sie bequeme Schuhe, beseitigen von Blasen und Hühneraugen.
  4. Aktiven lebensstil, zu helfen, um eine gute Durchblutung in den unteren Extremitäten.

Wenn die Familie hat die infizierte person, alle Schuhe sollten desinfiziert werden. Verwenden Sie nicht Allgemeine persönliche hygiene-Gegenstände. Nach einer Dusche, die Ihre Füße besser behandelt werden mit Salben oder sprays, die helfen, zu entgiften die Haut.

Wenn Sie Symptome einer Pilzinfektion zwischen den Zehen ist wichtig, sofort suchen die Hilfe eines Spezialisten, und in kurzer Zeit mit der Behandlung zu beginnen. Rechtzeitig entdeckt ist die Krankheit einfacher zu behandeln als fortgeschrittene Formen.

17.05.2019